Neuigkeiten

Besondere Umstände erfordern besondere Möglichkeiten

Die aktuelle Situation stellt alle Beteiligten vor Herausforderungen und ist in vielerlei Hinsicht sehr belastend. Für uns jedenfalls ist die Notgruppensituation einfach nur doof und wir sehnen uns nach dem alltäglichen Chaos zurück, in dem wir alle WeidenKITZ in unseren Räumlichkeiten begrüßen dürfen.

Damit der Kontakt zu den Familien bestehen bleibt, haben wir uns überlegt wieder Bastelsets für zu Hause zu verschicken. Darin sind Anleitungen, Lieder oder Materialien zu entdecken. Dennoch ist uns aufgefallen, dass diese Form des Kontakts nicht ausreicht.

Es ist schon wieder einige Wochen her, seit wir die Kinder persönlich gesehen haben und wir möchten auch den Kindern gerne in Erinnerung bleiben.

Um auch zu Hause für etwas „Routine“ zu sorgen, haben wir uns überlegt, die ohnehin schon in den Vordergrund gerückten Medien auch für unsere Einrichtung zu nutzen.

Jeden Mittwoch und Freitag haben die Familien die Möglichkeit, über „Zoom“ an unserem Morgenkreis teilzuhaben. Neben einem Begrüßungslied und der individuellen Begrüßung eines jeden Kindes besprechen wir auch den Kalender mit allen wichtigen Details. Anschließend folgt dann ein Lied, welches wir gemeinsam singen.

Besondere Umstände erfordern eben besondere Möglichkeiten!